Hier kommen Sie zu meinem Flyer zur Bundestagswahl 2017 Weiterlesen »

Pressemitteilung:

25. Oktober 2021
Abschied

Es war mir eine Freude und Ehre

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe blickt mit Dankbarkeit auf 19 Jahre Bundestag zurück

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe blickt mit Dankbarkeit auf 19 Jahre Bundestag zurück
Mit der Konstituierung des 20. Deutschen Bundestages endet die Mandatszeit des seit 2002 für den Wahlkreis Hanau zuständigen SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe. Bereits im Sommer 2018 hatte Raabe aus persönlichen Gründen angekündigt mit Ende dieser Legislaturperiode aufzuhören. Für Sascha Raabe, der vor seiner Bundestagszeit sechs Jahre Bürgermeister in Rodenbach war, endet eine 25-jährige hauptamtliche politische Laufbahn.

Im Bundestag engagierte sich Raabe besonders im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und war zehn Jahre lang entwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

Meldung:

29. September 2021

Olaf Scholz muss Kanzler werden!

21-09-28_mit Scholz im BTG

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe fordert nach seiner letzten Fraktionssitzung, dass der Wählerwille respektiert und Olaf Scholz Kanzler werden müsse:
“Am Dienstag war meine letzte Fraktionssitzung. Es war mir eine Freude und Ehre dieser Fraktion anzugehören. Vor Beginn der Sitzung habe ich Olaf Scholz ganz herzlich zum Wahlerfolg gratuliert. Es ist kein Geheimnis, dass Olaf und ich in den letzten 19 Jahren hin und wieder heftig miteinander gestritten hatten. Aber in dieser Legislaturperiode hat Olaf mich bei der Rekordsteigerung des Entwicklungsetats und dem Erreichen des 0,7-ODA-Ziels sowie beim Lieferkettengesetz stark unterstützt. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Er hat einen grandiosen Wahlkampf gemacht und ist der mit Abstand beliebteste Kanzlerkandidat. Wir haben die Wahl gemeinsam mit ihm an der Spitze klar gewonnen. Alles andere als eine Regierung unter Führung von Olaf Scholz wäre eine Missachtung des Wählerwillens. Olaf Scholz muss Kanzler werden!“

Pressemitteilung:

27. September 2021

Raabe hocherfreut über Wahlsieg von Oehl, Scholz und der SPD

Der bisherige SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 180, Dr. Sascha Raabe, gratuliert seinem Nachfolger Lennard Oehl herzlich zu dessen Wahlsieg und freut sich über den Erfolg von Olaf Scholz und der SPD: „Ich bin überglücklich, dass Lennard Oehl das Direktmandat im Wahlkreis Hanau gewonnen hat und nun mein Nachfolger in Berlin wird. Lennard wird der SPD-Bundestagsfraktion mit seinen 28 Jahren sehr gut tun und frischen Wind in den überalterten Bundestag bringen.

Meldung:

24. September 2021

Am Sonntag beide Stimmen für die SPD

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe appelliert am Sonntag zur Wahl zu gehen und beide Stimmen der SPD zu geben:

„Olaf Scholz ist der mit Abstand beste Kanzlerkandidat. Er hat als Finanzminister und Vize-Kanzler großartige Arbeit geleistet. Lennard Oehl als Direktkandidat für den Wahlkreis Hanau ist jung, aber kommunalpolitisch bereits sehr erfahren, beruflich kompetent und äußerst sympathisch. Er hat mein volles Vertrauen und ich würde mich sehr freuen, wenn er mein Nachfolger im Bundestag wird. Deshalb: Am Sonntag mit beiden Stimmen SPD wählen, damit Olaf Scholz Kanzler wird und Lennard Oehl das Direktmandat gewinnt!“

Pressemitteilung:

24. September 2021

Interview zum Abschied

Nach dem Hanauer Anzeiger und der Gelnhäuser Neuen Zeitung haben nun auch die kinzignews ein Interview zum Abschied des Abgeordneten Dr. Sascha Raabe aus dem Bundestag veröffentlicht. In diesem Artikel sind auch viele Fotos aus den vergangenen 19 Jahren zu sehen. Sascha Raabe erläutert darin unter anderem, warum er bereits im Sommer 2018 aus persönlichen Gründen angekündigt hatte nicht mehr für den Bundestag zu kandidieren und was seine größten Erfolge und besonderen Erlebnisse waren.
Zum Interview gelangen Sie hier: kinzig.news

Pressemitteilung:

09. September 2021

500.000 Euro Bundeszuschuss für Kläranlage Rodenbach

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe (SPD) ist hocherfreut über die Mitteilung des Bundesumweltministeriums, wonach die Gemeinde Rodenbach 500.000 Euro Fördermittel für den klimafreundlichen und nachhaltigen Umbau der Kläranlage erhält.

Aufgrund des Alters der Kläranlage Rodenbach und der steigenden Zulaufbelastung der Kläranlage Rodenbach soll die Umstellung der Kläranlage auf eine anaerobe Schlammstabilisierung mit dem Bau einer Vorklärung sowie einer Faulungsanlage inklusive der erforderlichen Nebenaggregate erfolgen. Zudem soll die Umstellung eine erhebliche Energie- und damit auch CO2-Reduktion mit sich bringen. Das Bundesumweltministerium wird dieses Vorhaben in den nächsten vier Jahren mit insgesamt 500.000 Euro fördern.

Meldung:

27. August 2021

Die drei Musketiere aus dem Bundestag!

Politik im Wandel der Generationen mit Bernd Reuter, Sascha Raabe und Lennard Oehl

Schöneck. Im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden kamen Bernd Reuter, Dr. Sascha Raabe und Lennard Oehl zu einer unterhaltsamen Gesprächsrunde zusammen. Das Trio erzählte, diskutierte und debattierte kurzweilig und pointiert: drei Generationen SPD, und womöglich sogar drei Generationen Bundestag. Der Bundestagsabgeordnete a.D., der aktuelle Bundestagsabgeordnete und der Kandidat der Sozialdemokraten für den Wahlkreis 180 boten tiefe Einblicke in Vorstellungen, Wünsche, Ziele – und Erfolge.

Position:

30. Juni 2021
Kolumne in den Gelnhäuser Nachrichten

DANKE

Zwar bin ich noch bis Mitte Oktober Bundestagsabgeordneter, aber meine letzte Sitzungswoche ist nun vorbei. Ich hatte ja bereits im Sommer 2018 aus rein persönlichen Gründen angekündigt, dass ich nach fünf Legislaturperioden und insgesamt 25 Jahren hauptberuflicher Politik (sechs Jahre als Bürgermeister, 19 Jahre im Bundestag) nicht noch einmal kandidieren werde.
Es war mir 19 Jahre lang eine Ehre und Freude meinen Wahlkreis in Berlin vertreten zu dürfen.

Position:

14. Juni 2021
Gastkommentar im Hanauer Anzeiger am 14.06.2021

Das Beste zum Schluss

In der letzten Sitzungswoche haben wir endlich das Lieferkettengesetz beschlossen. Dadurch sollen Unternehmen gesetzlich verpflichtet werden, Menschen-und Arbeitnehmerrechte in ihren internationalen Lieferketten einzuhalten. Für mich persönlich ist es das Ende einer langen Reise. Denn ich habe mich als entwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion seit zehn Jahren für dieses Gesetz eingesetzt.

Meldung:

11. Juni 2021

Lieferkettengesetz beschlossen

Dr. Sascha Raabe freut sich über historischen Beschluss

Der für die Region Hanau zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe ist hocherfreut, dass der Bundestag nach langen Verhandlungen das Lieferkettengesetz beschlossen hat. Dadurch sollen Unternehmen gesetzlich verpflichtet werden, Menschen-und Arbeitnehmerrechte in ihren internationalen Lieferketten einzuhalten. Für Raabe, der sich als entwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion seit vielen Jahren für dieses Gesetz eingesetzt hat, ist das ein besonderer Tag: „Für mich ist das heute einer der schönsten Tage in meiner politischen Laufbahn.

Sitemap