Pressemitteilung:

16. August 2019

Erlensee eröffnet Kinderkrippe Sonnenland

Bund unterstützte Bau mit einer Million Euro

Gut und sinnvoll angelegtes Geld sind die 2,5 Millionen Euro, mit denen die Stadt Erlensee die neue Kinderkrippe Sonnenland an der Nelly-Sachs-Straße in Langendiebach errichtet hat. Der Bund hat aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) einen Zuschuss von rund einer Million Euro beigesteuert. Dafür habe ich mich gerne eingesetzt, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Bürgermeister Stefan Erb hat in seiner Amtszeit die Kinderbetreuungsangebote in Erlensee hervorragend ausgebaut. Das Sonnenland unterstreicht den guten Ruf Erlensees als attraktivem Wohnstandort. Der Honigbienchen gGmbH als Betreiber wünsche ich, dass sie die Räumlichkeiten mit Spaß und Leben erfüllt.

Sitemap