Rede:

12. September 2019

Rede im Deutschen Bundestag vom 11.09.2019

Gestern Abend habe ich in der Haushaltsdebatte mehr Geld für den Entwicklungsetat gefordert. Denn seit drei Jahren steigen die Zahlen der Hungernden weltweit wieder auf nun über 800 Millionen. Damit dürfen wir uns nicht abfinden!
Auch den Klimawandel können wir nur aufhalten, wenn wir Menschen in Entwicklungsländern flächendeckend Zugang zu erneuerbaren Energien ermöglichen und die tropischen Regenwälder schützen. Deshalb dürfen wir auch dem Freihandelsabkommen mit Brasilien in der jetzigen Fassung nicht zustimmen, weil der Amazonas sonst noch mehr zerstört wird.

Sitemap