September 2009

Pressemitteilung:

Jossgrund, 25. September 2009
25.09.09

ROTE ROSEN FÜR DEN JOSSGRUND

Bürger nehmen Gesprächsangebot Raabes gut an

Bei einer seiner vielen Informationsveranstaltungen „Raabe mittendrin“, gastierte der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), im Osten seines Wahlkreises und kam im Jossgrund mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Als kleine Aufmerksamkeit verteilte Raabe neben zahlreichem Informationsmaterial rote Rosen.

Pressemitteilung:

Hanau, 24. September 2009
24.09.09

DER ROTE ROSENKAVALIER

Dr. Sascha Raabe zieht positive Wahlkampfbilanz

Etliche Kilometer hat er mit dem „Raabe-Mobil“ im Kreis zurückgelegt, neben seiner Arbeit als Abgeordneter hunderte Wahlkampftermine den ganzen Sommer hindurch absolviert, ungezählte Diskussionen mit Bürgern an Infoständen und im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Raabe mittendrin“ geführt – und fleißig Rosen verteilt: Der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe zieht eine positive Bilanz seines Wahlkampfes.

Pressemitteilung:

Frankfurt/Main-Kinzig-Kreis, 23. September 2009
23.09.09

Bundeverkehrsminister lobt Dr. Sascha Raabe

RIEDERWALDTUNNEL: DER ERSTE SPATENSTICH IST GETAN!

Es hatte sich prominenter Besuch angesagt: Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee war eigens aus Berlin angereist, um den ersten Spatenstich für das Großprojekt Riederwaldtunnel persönlich vorzunehmen. Unter den zahlreichen Teilnehmern beim feierlichen Baubeginn waren auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe (SPD) und der Verkehrsdezernent des Main-Kinzig-Kreises Dr. André Kavai.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 23. September 2009
23.09.09

„RAABE MITTENDRIN“

AM 24. SEPTEMBER IN JOSSGRUND-OBERNDORF

Wahlkampfendspurt bei der SPD: Der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe, wird am Donnerstag, 24.9., in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr Jossgrund besuchen. In der Jossa-Galerie und am Franz-Korn-Platz im Ortsteil Oberndorf können interessierte Bürgerinnen und Bürger mit dem Abgeordneten ins Gespräch kommen.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 23. September 2009
23.09.09

RAABE GEWINNT SCHÜLER–BUNDESTAGSWAHL

Bei einer Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl, die vom Kreisjugendring Main-Kinzig und den beruflichen Schulen Gelnhausen veranstaltet wurde, hat Dr. Sascha Raabe (SPD) bei einer Abstimmung unter den etwa 230 Schülern nach der Diskussion mit 35,9 Prozent klar gewonnen.

Pressemitteilung:

Gelnhausen, 22. September 2009
22.09.09

„Leistungsangebot unglaublich vielfältig“

Abgeordneter besucht VdK Kreisverband Gelnhausen - RAABE VON VDK-LEISTUNGEN BEEINDRUCKT

Einen Besuch beim Sozialverband VdK Kreisverband Gelnhausen nutzte der Bundestagsabgeordnete des Main-Kinzig-Kreises, Dr. Sascha Raabe (SPD), um sich über die Arbeit und die Sorgen und Nöte, mit denen die Bürgerinnen und Bürger zum VdK kommen, zu informieren. „Es ist wirklich beeindruckend, was hier durch Ehrenamtliche geleistet wird. Man merkt immer wieder: Starke Sozialverbände wie der VdK sind nötig, um die Aufgaben des Sozialstaates zu unterstützen“, zeigt sich Raabe erfreut über die vielfältige Angebotspalette des VdK.

Pressemitteilung:

Frankfurt/Main-Kinzig-Kreis, 21. September 2009
21.09.09

RIEDERWALDTUNNEL: VERKEHRSMINISTER TIEFENSEE ÜBERNIMMT SPATENSTICH

Wenn die Planungen weitgehend abgeschlossen und die benötigten Gelder im Haushalt eingestellt sind, dann gehört der feierliche Spatenstich zum Beginn eines jeden großen Bauprojekts zu den angenehmen Pflichten eines Ministers. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee wollte es sich daher nicht nehmen lassen, die Arbeiten am Großprojekt Riederwaldtunnel persönlich zu eröffnen.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 18. September 2009
18.09.09

UNTERSTÜTZERKAMPAGNE FÜR SASCHA RAABE

Schon über 300 haben sich angemeldet

Seit rund drei Wochen kann man sich auf der Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe als Unterstützer für die Bundestagswahl anmelden. Nun hat Raabe bereits innerhalb kurzer Zeit die Marke von 300 Unterstützern geknackt und liegt damit weit vor der Konkurrenz.
Hinzu kommen knapp 2000 Kontakte in sozialen Netzwerken im Internet wie wer-kennt-wen oder StudiVZ.

Pressemitteilung:

Hanau, 18. September 2009
18.09.09

Bundesjustizministerin steht Rede und Antwort

BRIGITTE ZYPRIES KOMMT NACH HANAU

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries wird am Freitag, 25. September, in der Zeit von 12:00 bis 13:00 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Marktplatz in Hanau Rede und Antwort stehen.Dem Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe ist es gemeinsam mit dem SPD-Stadtverband Hanau gelungen, die Ministerin für einen Blitzbesuch in der Brüder-Grimm-Stadt zu gewinnen.

Pressemitteilung:

Hanau, 17. September 2009
17.09.09

SÜDLICHE INNENSTADT BLÜHT AUF

aabe freut sich über positive Entwicklung der Hanauer Südstadt

Die Südliche Innenstadt ist seit 2001 Fördergebiet des Städtebauförderprogramms „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt“. Hier werden soziale und bauliche Maßnahmen durch Bund, Land und Kommunen finanziert, die den Stadtteilbereich aufwerten und den Bewohnern zu mehr Wohn- und Lebensqualität verhelfen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Claus Kaminsky machte sich der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), dieser Tage vor Ort ein Bild dieser Entwicklung.

Pressemitteilung:

Nidderau, 17. September 2009
17.09.09

"Erfolgreich gearbeitet - weiter expandiert"

PERRIN GMBH – NEUES VERWALTUNGSGEBÄUDE ERÖFFNET

Die Perrin GmbH, ein weltweit operierender Hersteller von Kugelhähnen für den professionellen Einsatz, hat vor kurzem den Neubau ihres Verwaltungsgebäudes am Standort Nidderau-Heldenbergen eingeweiht. Zur Eröffnung geladen war neben Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Kreisausschussmitglied und Landtagsabgeordnetem Hugo Klein auch der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD).

Pressemitteilung:

Rodenbach, 17. September 2009
17.09.09

HEIMISCHE UNTERNEHMEN SPONSERN BALANCE-TRAINER

Raabe freut sich über das soziale Engagement heimischer Firmen

Ein Besuch im Rodenbacher Altenzentrum nutzten der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD) gemeinsam mit dem zuständigen Dezernenten Dr. André Kavai, um sich über ein neu angeschafftes Übungsgerät zu informieren. Mit einem so genannten Balance-Trainer wird Menschen mit neurologischen Erkrankungen geholfen, gezielt bestimmte Bewegungsabläufe zu reaktivieren.

Pressemitteilung:

Gründau, 16. September 2009
16.09.09

SONNIGE AUSSICHTEN IN GRÜNDAU

Abgeordneter Raabe besucht mit Gründauer Sozialdemokraten Solarteur Mike Lorenz

Der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), stattete gemeinsam mit dem Gründauer SPD-Ortsverein der Firma Umwelt- und Energietechnik Mike Lorenz einen Besuch ab. Bei der Firmenbesichtigung zeigt sich Raabe über die vielfältigen Angebote des Unternehmens von Solartechnik, Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Blockheiz-Kraft-Werken und vielem mehr äußerst beeindruckt.

Pressemitteilung:

Nidderau, 16. September 2009
16.09.09

Termine für Spatenstiche stehen fest!

ORTSUMGEHUNG NIDDERAU UND RIEDERWALDTUNNEL

In der kommenden Woche werden zwei für den Main-Kinzig-Kreis wichtige Verkehrsvorhaben begonnen. Am Dienstag, 22. September, wird um 16:00 Uhr der Spatenstich für die Ortsumgehung Nidderau Windecken/Heldenbergen erfolgen. Einen Tag darauf, am Mittwoch, 23. September, wird dann um 10:00 Uhr der Baubeginn des Riederwaldtunnels feierlich begangen.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 16. September 2009
16.09.09

NACHTFLUGVERBOT: WORTBRUCH IN SCHWARZ-GELB

SPD kritisiert Haltung der Landesregierung zu Revision

Bei der SPD Main-Kinzig ist der Ärger über die Hessische Landesregierung groß. Unterbezirksvorsitzender Dr. André Kavai und der Bundestagstagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe verurteilen die Entscheidung der schwarz-gelben Landesregierung, gegen des Urteil zum Ausbau des Frankfurter Flughafens eine Revision in Betracht zu ziehen, mit deutlichen Worten: „Das ist ein klarer Wortbruch und ein Schlag ins Gesicht der Menschen, die hier im Kreis vom Fluglärm betroffen sind.“

Pressemitteilung:

Schöneck, 15. September 2009
15.09.09

Gerechte Globalisierung durch fairen Handel – „Faire Woche“ gestartet

RAABE BESUCHT „EINE-WELT“-LADEN IN SCHÖNECK

Unerwarteten Besuch gab es kürzlich im „Eine-Welt“-Laden in Schöneck. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe, Experte der SPD-Bundestagsfraktion für Entwicklungspolitik und Welthandelsfragen, schaute vorbei, um sich über die Produktpalette zu informieren. Nach dem Gespräch mit Sabine Forchel vom Weltladen äußerte er sich erfreut darüber, „dass immer mehr Menschen zu fair gehandelten Produkten greifen.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 14. September 2009
14.09.09

Bundestagsabgeordneter lobt Kinderinitiative

RAABE ZU BESUCH BEI DER KINDERINITIATIVE BAD ORB

Die Kinderinitiative Bad Orb e.V. hat es ich zum Ziel gemacht, Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6-18 Jahren durch gezielte Integration und Förderung zu begleiten. Um sich ein besseres Bild von den vielfältigen Aufgaben der Initiative zu verschaffen, besuchte der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), gemeinsam mit SPD-Bürgermeisterkandidat Ralf Baumgarten den Bad Orber Verein.

Pressemitteilung:

Berlin, 11. September 2009
11.09.09

SPD WILL SPEKULANTEN ZUR KASSE BITTEN

Raabe unterstützt Steinmeier/Steinbrück-Plan

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe (SPD) begrüßt die Pläne von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zur Einführung einer weltweiten Finanzmarkt-Steuer. Raabe: „Der Staat hat in der Krise viel Geld in die Hand genommen. Wir haben in Deutschland 500 Milliarden Euro an Bürgschaften und Kapitalhilfen für Banken bereitgestellt, Konjunkturpakete über insgesamt 80 Milliarden Euro geschnürt und darüber hinaus ein Kredit- und Bürgschaftsprogramm für Unternehmen in Höhe von 100 Milliarden aufgestellt. Das war notwendig, aber jetzt müssen diejenigen, die über ihr maßloses Börsencasino und wilde Finanzmarktspekulationen die Krise erst ausgelöst haben, ihren Anteil tragen. Es kann nicht sein, dass der „kleine“ Steuerzahler für die Versäumnisse der Großen die Zeche zahlt.“

Pressemitteilung:

Erlensee, 11. September 2009
11.09.09

SOZIALE STADT SOLL WEITERGEHEN

Dr. Sascha Raabe besucht Soziale-Stadt-Projekte in Erlensee

Seit nun zehn Jahren läuft in Erlensee das von Bund und Land finanzierte Städtebauförderprogamm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt“. Zeit, die durchgeführten Projekte unter die Lupe zu nehmen und ein erstes Fazit zu ziehen. Diese Gelegenheit nutzte Dr. Sascha Raabe (SPD), Bundestagsabgeordneter für den Main-Kinzig-Kreis, um sich gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Erb die Ergebnisse vor Ort anzusehen.

Pressemitteilung:

Bruchköbel, 10. September 2009
10.09.09

FÜR EIDMANN GEHT’S UM DIE WURST

Raabe und SPD Bruchköbel zu Gast bei Firma Eidmann

Die Karl Eidmann GmbH und Co. KG gehört zu den bedeutendsten Wurst- und Fleischwarenherstellern der Region. Die 100 Mitarbeiter des Bruchköbeler Unternehmens haben sich darauf spezialisiert, hochwertige Konserven und regionale Spezialitäten zu produzieren.

Der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), besuchte gemeinsam mit den Fraktionsmitgliedern der SPD Bruchköbel die Firma Eidmann, um sich über die Lage und die Perspektiven des Unternehmens zu erkundigen.

Pressemitteilung:

Großkrotzenburg, 10. September 2009
10. September 2009

Raabe lobt VdK beim Jubiläum mit Festakt

60 JAHRE VDK GROSSKROTZENBURG

Der VdK Landesverband Hessen-Thüringen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Seit der ersten Stunde mit dabei, ist auch der Ortsverband Großkrotzenburg, der zur Jubiläumsfeier in das Limesforum einlud. Der Einladung folgte auch der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD).

Pressemitteilung:

Biebergemünd, 09. September 2009
09.09.09

RAABE UNTERSTÜTZT BÜRGERMEISTERKANDIDAT CHRISTOPH STÜRZ IN BIEBERGEMÜND

Prominente Unterstützung erfuhr der Bürgermeisterkandidat der SPD, Christoph Stürz: der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Sascha Raabe, war nach Biebergemünd gekommen, um gemeinsam mit den Genossen, darunter auch viele Jusos, bei den Bürgerinnen und Bürgern für sozialdemokratische Politik vor Ort und in Berlin zu werben.

Pressemitteilung:

Bruchköbel, 07. September 2009
07.09.09

RAABE HEISST NEUMITGLIEDER WILLKOMMEN

Familienfest der SPD Bruchköbel – Raabe auf dem Wochenmarkt

Das Wetter meinte es gut mit den Genossinnen und Genossen des SPD Ortsvereins Bruchköbel. Rechtzeitig zu Beginn des diesjährigen Familienfestes an der Dicken Eiche klarte der Himmel auf. Ortsvereinsvorsitzender Dirk Vogel konnte die zahlreichen Gäste, darunter den Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe, bei sommerlichen Temperaturen begrüßen.

Pressemitteilung:

Rodenbach, 04. September 2009
04.09.09

BUNDESMITTEL FÜR RODENBACHHALLE UND BÜRGERHAUS

Raabe macht auf seiner Tour de Konjunktur Station in seiner Heimatgemeinde Rodenbach

Diesen Sommer nutzt der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), um sich auf seiner „Konjunktour“ von den vom Bund aus dem Konjunkturpaket finanziell unterstützten Baumaßnahmen ein Bild zu machen. Diesmal machte der Abgeordnete Station in seiner Heimatgemeinde Rodenbach, in der er von 1996-2002 Bürgermeister war.

Pressemitteilung:

Rodenbach, 02. September 2009
02.09.09

GUTE BETREUUNG DANK ZUSÄTZLICHER KRÄFTE

Pflegereform zeigt Wirkung – Neue Stellen im Altenzentrum Rodenbach – Raabe informiert sich vor Ort

Die Pflegereform zeigt erste Wirkungen: Das Altenzentrum Rodenbach kann dank der gesetzlichen Neuerung vier neue Mitarbeiter einstellen. Ein Erfolg, den der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), zum Anlass nahm, sich im Altenzentrum über das erweiterte Betreuungsangebot zu informieren. Gemeinsam mit dem zuständigen Dezernenten des Main-Kinzig-Kreises, Dr. André Kavai, nutzte Raabe die Einladung der Heimleiterin Ludmila Knodel, um sich vor Ort einen Einblick zu verschaffen.

Pressemitteilung:

Main-Kinzig-Kreis, 01. September 2009
01.09.09

Lage auf Milchmarkt noch immer äußerst angespannt

RAABE IM GESPRÄCH MIT LANDESBAUERNPRÄSIDENT FRIEDHELM SCHNEIDER

Über die aktuellen Probleme sowie die zukünftige Ausrichtung der heimischen Landwirtschaft diskutierte der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD), anlässlich einer Veranstaltung auf der Hessischen Staatsdomäne Baiersröderhof bei Hammersbach mit dem Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes, Friedhelm Schneider.

Pressemitteilung:

Hanau, 01. September 2009
01.09.09

LEBEN IN EINER WELT

Spannende Diskussion zum Film „Slumdog Millionaire“

Sogar die Temperaturen passten zum Film: das nahezu subtropische Klima in Hanau versetzte die zahlreich erschienen Zuschauer von „Slumdog Millionaire“ am vergangenen Freitag gefühlt mitten an den Drehort des Geschehens im indischen Mumbai. 130 Interessierte – darunter viele Jugendliche – waren der Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe (SPD) und der Jusos Main-Kinzig zur Filmvorführung ins Kino C’est la vie gefolgt.

Pressemitteilung:

Erlensee, 01. September 2009
01.09.09

Raabe lobt Freiwillige Feuerwehren

ANBAU DER FEUERWEHR RÜCKINGEN ERÖFFNET

Nach fast 3 Jahren Bauzeit konnte nun der Anbau der freiwilligen Feuerwehr Rückingen seiner Bestimmung übergeben werden. Zur Eröffnung des 420.000 Euro teuren Anbaus kam auch der Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe (SPD).

Sitemap