Oktober 2010

Pressemitteilung:

Berlin, 29. Oktober 2010
29.10.10

Raabe: "Ein bitterer Tag für Deutschland"

SCHWARZ-GELB VERLÄNGERT ATOMLAUFZEITEN

Gegen die Stimmen der Opposition hat die schwarz-gelbe Koalition im Bundestag nach hitziger Debatte die Verlängerung der Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke beschlossen.
Die Laufzeitverlängerung ist wesentlicher Teil des Energiekonzepts. Im Vorfeld der Abstimmung im Bundestag hatte es massive Proteste aus der Bevölkerung gegeben. Für den SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe ist das „ein ganz bitterer Tag für Deutschland. Mit dem Ausstieg aus dem Atomausstieg hat schwarz-gelb energiepolitisch bei voller Fahrt den Rückwärtsgang eingelegt."

Pressemitteilung:

Berlin, 21. Oktober 2010
21.10.10

ZUM TOD VON HERMANN SCHEER

Dr. Sascha Raabe MdB - Bericht aus Berlin

Hermann Scheer hatte sein Bundestagsbüro in Berlin direkt gegenüber von meinem. Wir haben uns oft auf dem Flur getroffen, haben uns morgens einen schönen Tag gewünscht oder im Fahrstuhl weiter diskutiert, wenn wir abends von der gemeinsamen Fraktionssitzung kamen. Mit seinen 30 Jahren Bundestagserfahrung war er – und das meine ich voller Respekt – ein „alter Haudegen“, neudeutsch würde man wohl sagen: ein „political animal“. Gespräche mit ihm waren immer eine Bereicherung

Pressemitteilung:

Berlin, 07. Oktober 2010
07.10.10

ENTWICKLUNGEN AM ARBEITSMARKT

Dr. Sascha Raabe MdB - Bericht aus Berlin

Der Erfolg hat ja bekanntlich viele Väter (und Mütter). Daher kann es kaum erstaunen, dass die schwarz-gelben Koalitionäre den aktuell positiven Trend am Arbeitsmarkt nur allzu gerne für sich reklamieren. Im September ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland erneut gesunken und liegt jetzt noch bei knapp über 3 Millionen.

Pressemitteilung:

Berlin, 07. Oktober 2010
07.10.10

ATOMKRAFT IST SACKGASSE NICHT BRÜCKE

Raabe kritisiert Energiekonzept der Bundesregierung

Für den SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe ist das kürzlich präsentierte Energiekonzept der Bundesregierung ein „Rückschritt in die dunkle Vergangenheit des Atomzeitalters.“ Das Konzept zementiere die Vormachtstellung der großen Energiekonzerne und mache deutlich, dass die schwarz-gelbe Koalition Lobbyinteressen vor Bürgerinteressen stellen würde.

Sitemap