Februar 2012

Pressemitteilung:

24. Februar 2012
Solarförderung

Kahlschlag bei Solarförderung

Raabe: “Kürzungen der Solarbranche unverantwortlich.”

Mit den jüngst vorgestellten Kürzungsplänen der Bundesregierung geht der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe hart ins Gericht: „Die von Schwarz-Gelb angedachten Kürzungen sind wirtschaftlicher Unsinn und sozial unverantwortlich. Sollte die Bundesregierung an ihren Plänen festhalten, gefährdet sie damit viele Arbeitsplätze in einer sorgsam aufgebauten Zukunftsbranche unserer Landes.“

Pressemitteilung:

23. Februar 2012
Bericht aus Berlin

Nach Wulffs Rücktritt

Der Rücktritt von Christian Wulff als Bundespräsident hätte ein Befreiungsschlag für die deutsche Politik werden können. Nach Wochen lähmender Diskussion um das höchste Staatsamt bot der längst überfällige Schritt für einen kurzen Moment die Chance, das durch Wulffs langes Zögern verloren gegangene Vertrauen durch konsequent überparteiliches Handeln zurück zu gewinnen. Indes: Die Chance wurde nicht genutzt.

Pressemitteilung:

21. Februar 2012
Fußball

Raabe drückt die Daumen für SG Mittelgündau-Haingündau

Sehr gefreut hatte sich Bundestagsabgeordneter Dr. Sascha Raabe mit den Jugendfußballern der SG Mittelgründau-Haingründau über den Gewinn des Förderpaketes der Firma Reifen.com.
Nun geht es darum in der nächsten Runde auch noch ein Trainingswochenende in der Fußballschule von Hannover 96 zu gewinnen. Dr. Raabe drückt dafür natürlich alle Daumen und hofft für die fußballbegeisterten Gründauer, dass sie das Wochenende gewinnen.
„Ich wünsche der SG Mittelgründau- Haingründau viel Erfolg und auch Glück, um diesen schönen Preis zu gewinnen,“ so Dr. Raabe. „Nicht nur die fleißigen und begeisterten Kinder, sondern auch die engagierten Trainer und Betreuer hätten das Fußballwochenende bei Hannover 96 verdient!“

Pressemitteilung:

20. Februar 2012
Bundespräsidentenwahl

Der Kandidat der Herzen wird endlich Bundespräsident!

Zur parteiübergreifenden Nominierung von Joachim Gauck als Kandidat für das Bundespräsidentenamt erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe: „Ich bin sehr froh, dass Joachim Gauck nun endlich Bundespräsident wird.

Pressemitteilung:

17. Februar 2012

Lock your world

Dr. Sascha Raabe informiert sich über Schließsysteme

Unternehmerin 2011 Manuela Engel-Dahan mit Dr. Sascha Raabe, MdB mit dem neuen Schließsystem

Pressemitteilung:

17. Februar 2012
Wulff-Rücktritt

Wulffs Rücktritt war überfällig!

Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Main-Kinzig-Kreis, Dr. Sascha Raabe, bezeichnet den Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff als längst überfällig und fordert für die Nachfolge einen überparteilichen Kandidaten, der von allen Parteien getragen werden kann.

Pressemitteilung:

07. Februar 2012

Neue Beweise gegen Niebel – Verdacht auf Untreue erhärtet sich

Zu den neuen Zeugenaussagen und Hinweisen, wonach der früheren Ettlinger Oberbürgermeisterin Büssemaker (FDP) bereits im Sommer 2011 von Minister Niebel ihre neue Stelle als Leiterin von „Engagement Global“ versprochen und somit das gesamte anschließende Bewerbungsverfahren nur zum Schein durchgeführt wurde, erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Sascha Raabe (SPD): „Es gibt neue Zeugenaussagen und konkrete Hinweise, dass Frau Büssemaker bereits im Sommer 2011 ihre neue Stelle als Leiterin von „Engagement Global“ von Entwicklungsminister Niebel versprochen wurde.

Sitemap