Juli 2012

Pressemitteilung:

31. Juli 2012
Hanau baut um

Es ist viel Bewegung in der Stadt

Bundestagsabgeordneter Raabe informiert sich bei OB Kaminsky über Fortschritte

Der Bundestagsabgeordnete aus Rodenbach informierte sich dieser Tage bei Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Projektbüroleiter Andreas Jäger über die Fortschritte beim Projekt „Hanau baut um“. „Es ist viel Bewegung in der Stadt“, lobte Raabe und regte zugleich an, Hanau könnte noch stärker für seine Vorzüge als Einkaufsstadt werben. „Hier kosten die Parkplätze die Hälfte weniger als in Frankfurt. Das wäre doch sozusagen ein verkaufsförderndes Argument“, erklärte Dr. Sascha Raabe.

Pressemitteilung:

27. Juli 2012
Arbeitsmarkt Main-Kinzig

Chancen und Risiken des demografischen Wandels

Fachkräftemangel: Noblé und Raabe für Bündel an Maßnahmen

Noch handele es sich um einen konjunkturellen Fachkräftemangel, der durch Zuwanderung aus anderen Teilen Deutschlands und des Auslands korrigiert werde. Aber schon 2015 könne im Main-Kinzig-Kreis der demo-grafische Wandel zuschlagen.

Pressemitteilung:

18. Juli 2012

Raabe überreicht Rück Blumen und wünscht „gutes Klima“

Die Rathausmitarbeiter rollten für Conny Rück den roten Teppich aus, von Dr. Sascha Raabe gab es Blühendes für den Schreibtisch. Der Bundestagsabgeordnete überreichte der neuen Bürgermeisterin von Schöneck im Rathaus Kilianstädten die bei der offiziellen Amtseinführung versprochenen Blumen.

Pressemitteilung:

16. Juli 2012
Arbeitsmarkt

Auf niemanden kann verzichtet werden

IHK-Chef Quidde und Raabe diskutieren über Arbeitsmarkt und Wirtschaft

In Zeiten des Fachkräftemangels und einer alternden Gesellschaft kann auf niemanden mehr verzichtet werden. Darin sind sich der neue Hauptgeschäftsführer der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Dr. Gunther Quidde, und Bundestags-abgeordneter Dr. Sascha Raabe einig. „Wir können es uns nicht mehr leisten, dass wir einen hohen Prozentsatz Jugendlicher ohne Abschluss aus der Schule entlassen, die es dann schwer auf dem Arbeitsmarkt haben“, zog der SPD-Politiker ein Fazit des Gesprächs in der IHK in Hanau.

Meldung:

12. Juli 2012
Bericht aus Berlin

Meldegesetz ist politisches Eigentor

An dem Abend, als Deutschland gegen Italien das EM-Halbfinale verlor, hat auch die schwarz-gelbe Bundesregierung ein politisches Eigentor geschossen. An jenem Donnerstagabend in der letzten Sitzungswoche vor der parlamentarischen Sommerpause hat die Koalition gegen die Stimmen der Opposition das neue Meldegesetz durch den Bundestag gebracht. Würde dieses Gesetz in der jetzigen Fassung in Kraft treten, wäre das für die Bürger ein datenschutzrechtlicher Super-Gau.

Meldung:

12. Juli 2012

„Für die Zukunft des Industriestandorts Deutschland entscheidend“

Dr. Raabe zu Besuch bei Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe in Hanau

Seltene Erden werden immer teurer, wichtige Rohstoffe wie Platin und Indium immer rarer, und in einem Handy sind zwar 60 chemische Elemente verbaut, doch nur das Gold wird recycelt – wenn überhaupt. Mit Lösungen für diese Probleme beschäftigt sich die neue Projektgruppe des Fraunhofer-Instituts im Industriepark Wolfgang (IPW). „In Hanau werden Aufgabenfelder bearbeitet, die nicht nur für die Zukunft des Industriestandorts Deutschland entschei-dend sind“, erklärte Bundestagsabgeordneter Dr. Sascha Raabe bei einem Besuch der Forschungseinrichtung, zu dem Projektleiter Professor Rudolf Stauber den SPD-Politiker eingeladen hatte.

Meldung:

02. Juli 2012

Wahlkreisgruppe Dr. Raabe besichtigt Berlin

Gespräch mit Dr. Raabe aufgrund von Rio20+ vorverlegt

Berlin zeigte sich in seinen vielen verschiedenen Facetten beim Besuch der Wahl-kreisgruppe, die auf Einladung von Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe in der Bundeshauptstadt weilte. Beginn der Fahrt war zunächst ein Gespräch mit Dr. Raabe

Sitemap