Februar 2017

Pressemitteilung:

21. Februar 2017

Raabe begrüßt Nachfrage nach KfW-Förderung

162 Mio. Euro gingen 2016 in den Main-Kinzig-Kreis

Zusagen in Höhe von insgesamt 162 Millionen Euro sind im vergangenen Jahr von der Förderbank des Bundes, der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), an Unternehmen, Privatkunden und Kommunen im Main-Kinzig-Kreis geflossen. Das teilte jetzt der Bundestags-abgeordnete Dr. Sascha Raabe (SPD) unter Berufung auf den aktuellen KfW-Förderreport mit. Die Mittel verteilen sich annähernd hälftig auf die Mittelstandsförderung einerseits und die Kommunal- und Privatkunden andererseits. Raabe lobt das KfW-Engagement im Kreis: „Ohne diese Art der finanziellen Unterstützung wäre sicher manches Vorhaben auf der Strecke geblieben. Die KfW-Förderungen sind ein bewährtes Instrument und sollten auch weiterhin intensiv genutzt werden.“

Pressemitteilung:

20. Februar 2017

Tour durch das politische Berlin

Raabe empfängt Gäste im Bundestag

Zu einer Tour durch das politische Berlin haben sich jüngst rund 50 Teilnehmer einer viertägigen Informationsfahrt aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis aufgemacht. Sie waren damit einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe (SPD) gefolgt. Auf dem Programm standen neben einer Stadtrundfahrt u.a. ein Besuch des Entwicklungsministeriums und des Willy-Brandt-Hauses. Höhepunkt der Tour war eine Besichtigung des Bundestages, wo Sascha Raabe seine Gäste empfing.

Sitemap