Dezember 2019

Statement:

30. Dezember 2019
Gastkommentar im Hanauer Anzeiger

Weihnachten für alle

Vielen von uns werden zu Weihnachten wieder Kinderaugen mit Geschenken zum Strahlen gebracht haben. Leider haben nicht alle Kinder auf der Welt dieses Glück. Die Zahl der Menschen, die in Hunger und extremer Armut leben, ist wieder auf über 820 Millionen gestiegen. Ich habe im vergangenen Jahr auf Dienstreisen wieder Kinder getroffen, die auf Kakaoplantagen oder in Bergwerken schuften müssen anstelle zur Schule zu gehen oder spielen zu können.

Statement:

16. Dezember 2019
Gastkommentar im Hanauer Anzeiger

Totgesagte leben länger

Auf dem mit Spannung erwarteten Bundesparteitag der SPD wurde die sehr gute Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion und der SPD-Minister(innen) übereinstimmend gelobt und gewürdigt, was mich natürlich auch persönlich gefreut hat. Ebenso wie zuvor der Unterbezirksvorstand der SPD-Main-Kinzig hat sich auch die große Mehrheit der Delegierten des Bundesparteitages aufgrund der außerordentlich guten Halbzeitbilanz für einen Verbleib der SPD in der Regierung ausgesprochen.

Pressemitteilung:

12. Dezember 2019

Parteiübergreifend für die Sanierung

Bundestagsabgeordnete Leikert und Raabe setzen sich gemeinsam für „Limesmauer“ ein

Großkrotzenburg. Die Sanierung von Schloss Philippsruhe und der Bau des Brüder-Grimm-Mitmachmuseums in Hanau wurden vom Bund mit einem Millionenbetrag unterstützt. In Großkrotzenburg würden schon einige Zehntausend Euro genügen, um einer historisch bedeutsamen Stätte wieder zu mehr Standfestigkeit zu verhelfen. Dr. Katja Leikert (CDU) und Dr. Sascha Raabe (SPD) werden sich gemeinsam dafür einsetzen, dass die „Limesmauer“ in das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes aufgenommen wird. „Wir werden uns auf allen Ebenen engagieren“, erklärten die beiden lokalen Bundestagsabgeordneten, die den Zuschuss für Schloss Philippsruhe bereits parteiübergreifend und erfolgreich initiiert hatten.

Pressemitteilung:

12. Dezember 2019

Parteiübergreifend für die Sanierung

Bundestagsabgeordnete Leikert und Raabe setzen sich gemeinsam für „Limesmauer“ ein

Die Sanierung von Schloss Philippsruhe und der Bau des Brüder-Grimm-Mitmachmuseums in Hanau wurden vom Bund mit einem Millionenbetrag unterstützt. In Großkrotzenburg würden schon einige Zehntausend Euro genügen, um einer historisch bedeutsamen Stätte wieder zu mehr Standfestigkeit zu verhelfen. Dr. Katja Leikert (CDU) und Dr. Sascha Raabe (SPD) werden sich gemeinsam dafür einsetzen, dass die „Limesmauer“ in das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes aufgenommen wird. „Wir werden uns auf allen Ebenen engagieren“, erklärten die beiden lokalen Bundestagsabgeordneten, die den Zuschuss für Schloss Philippsruhe bereits parteiübergreifend und erfolgreich initiiert hatten.

Position:

02. Dezember 2019
Gastkommentar im Hanauer Anzeiger

Rekord-Haushalt

Der Bund wird so viel investieren wie nie zuvor. Mit dem Haushalt 2020, der in der letzten Woche vom Bundestag verabschiedet wurde, beschließt das Parlament Investitionen in Höhe von rund 43 Milliarden Euro. Trotz dieser Rekordinvestitionen kommt der Bund mit Einnahmen und Ausgaben von insgesamt 362 Milliarden Euro zum siebten Mal in Folge ohne neuen Schulden aus und belastet somit nicht künftige Generationen.

Sitemap