Pressemitteilung:

28. Februar 2018

Raabe übergibt Dankschreiben an Barley

Ministerin war Schirmherrin der Weihnachtspäckchenaktion

Alle Jahre wieder ist die Weihnachtspäckchenaktion der Gründauer Stiftung Kinderzukunft ein großer Erfolg. Das war auch im vergangenen Jahr der Fall: Im Dezember wurden fast 30.000 Geschenke für Kinder nach Rumänien, Bosnien und Herzegowina sowie in die Ukraine geschickt. Tradition hat in-zwischen auch, dass die Bundesfamilienministerin die Schirmherrschaft der Aktion übernimmt.
Zum Dank dafür gab es für Ministerin Barley jetzt eine Urkunde des Kiewer Bürgermeisters Vitali Klitschko. Die Übergabe des Dankschreibens übernahm dieser Tage in Berlin der Bundestags-abgeordnete Dr. Sascha Raabe (SPD). Sichtlich erfreut nahm die Ministerin das Schreiben entgegen, in dem Klitschko u.a. schreibt: „Die auf Ihre Initiative und unter Ihrer Schirmherrschaft gesammelten Weihnachtsgeschenke werden den Kindern hier viel Freude bringen. Sie haben ein großes einfühlsames Herz. Ich danke Ihnen für diese wohltätige Aktion.“
Wie in den Jahren zuvor hatte Raabe auf Bitten der Stiftung Kinderzukunft die Familienministerin für die Übernahme der Schirmherrschaft gewinnen können. Raabe: „Die Weihnachtspäckchenaktion ist eine absolut tolle Sache. Mich bewegt das immer wieder sehr, was die Stiftung Kinderzukunft da auf die Beine stellt. Das unterstütze ich natürlich gerne – und freue mich sehr, dass Katarina Barley die Schirmherrschaft für diese vorbildliche Aktion übernommen hatte.“

Sitemap