Meldung:

15. April 2019

„Gut investiertes Geld für ein Stück Hanau, das in die ganze Welt strahlt“

GrimmsMärchenReich eröffnet – Förderung durch Bund – Eintrag ins Goldene Buch

Hanau. Augen auf und sehen, lesen, erleben und vor allem staunen! Das neue GrimmsMärchenReich ist eröffnet. Im Schloss Philippsruhe wird ab sofort eine interaktive Märchenabenteuerreise in einem Mitmachmuseum angeboten, das von und für Kinder geschaffen wurde – aber auch Erwachsenen Einblicke in das Leben und Wirken der berühmten Brüder aus Hanau gibt. Mit großer Freude wohnte Dr. Sascha Raabe mit 380 geladenen Gästen und unter großem Medienrummel einem Festakt bei, in dessen Rahmen sich der für den Wahlkreis Hanau zuständige Bundestagsabgeordnete auch in das Goldene Buch der Stadt Hanau eintragen durfte.

Der Grund: Der Bund hat letztlich auch durch das maßgebliche Werben des SPD-Politikers zwei Millionen Euro für die Sanierung und die Neukonzeption von Schloss Philippsruhe bereitgestellt – rund 20 Prozent der Gesamtinvestitionen. „Dr. Sascha Raabe hat sich gemeinsam mit Dr. Katja Leikert sehr engagiert und erfolgreich dafür eingesetzt“, dankte Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky. „Es ist gut investiertes Geld, denn die Grimms, das Schloss und das Märchenmuseum spiegeln ein Stück Hanauer und hessischer Geschichte, deren Kraft in die ganze Welt strahlt“, freute sich Raabe. Schloss Philippsruhe habe neben den etablierten Brüder Grimm Festspielen mit dem GrimmsMärchenReich eine weitere faszinierende Attraktionen erhalten, die weit über die Hanauer Region hinaus Besucherinnen und Besucher anziehen werde.

Für Oberbürgermeister Kaminsky ist das neue Mitmachmuseum ein weiterer Baustein, das Leben und Wirken der Märchensammler und Sprachwissenschaftler in Hessen noch stärker in den Fokus zu rücken – nicht gegen, sondern gemeinsam mit den anderen Grimm-Städten Kassel, Marburg und Steinau an der Straße. In diesem Zusammenhang wird sich Bundestagsabgeordneter Raabe weiter dafür einsetzen, dass auch die Brüder Grimm Festspiele aus Berlin finanzielle Unterstützung erhalten.
Das GrimmsMärchenReich ist ab sofort täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Besucher werden selbst zu Märchenwanderern und erfahren spannende Geschichten aus der Kindheit und dem Leben der in Hanau geborenen Brüder Jacob, Wilhelm und Ludwig Emil Grimm – Zeitstrahl und Flüsterflur inklusive. Der Eintritt für Schloss Philippsruhe kostet laut Pressemitteilung der Stadt Hanau vier Euro (Kinder zahlen einen Euro), der auch den Besuch des Mitmachmuseum beinhaltet.





Sitemap