Pressemitteilung:

Großkrotzenburg, 10. September 2009
10. September 2009

Raabe lobt VdK beim Jubiläum mit Festakt

60 JAHRE VDK GROSSKROTZENBURG

In seinem Grußwort machte Raabe vor allem auf die gesellschaftliche Bedeutung der sozialen Verbände in Deutschland und dem Main-Kinzig-Kreis aufmerksam: „Der VdK steht für gelebte Solidarität. Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die sich für die Interessen und Belange von Schwächeren in unserer Gesellschaft einsetzten“, so Raabe.

Nach der Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden Karl-Heinz Käbisch betonte Raabe in seinem Grußwort an die Versammlung die hervorgehobene Stellung des größten Sozialverbandes in Deutschland: „Der VdK ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern eine starke Stimme für alle, die in unserer Gesellschaft Unterstützung benötigen. Ohne den VdK mit seiner Beratungsleistung hätte unser Sozialsystem nicht die Qualität, die es heute hat“, resümiert der Abgeordnete.
Das Leitmotiv des VdK – „Wir lassen keinen allein, für uns ist jeder wichtig“, nutzte Raabe als Werbebotschaft für zukünftiges ehrenamtliches Engagement der Bürgerschaft: „Im VdK leisten die vielen Ehrenamtlichen wertvolle und unverzichtbare Arbeit. Dieses Engagement möchte ich auch in Zukunft weiterhin unterstützen.“
Bei seiner Rede zeigte Raabe die vielen Parallelen zwischen den Forderungen des VdK zur Bundestagswahl und dem Regierungsprogramm der SPD auf. SPD und VdK setzen sich dabei für eine gute und bezahlbare Gesundheitsversorgung im Alter ein.

Sitemap