Pressemitteilung:

Freigericht, 25. März 2011
25.03.11

BESUCH BEI RITTERS SAULÄDCHEN

Klaus Schejna und Dr. Sascha Raabe zu Gast beim guten Geschmack

Einen Termin der besonderen Art verlebten der Rodenbacher Bürgermeister Klaus Schejna und der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe kürzlich im Wildhandel „Ritters Saulädchen“ in Bernbach. Durch die Qualität der Ware im Laden von Inhaber Rainer Ritter konnten sich die zwei SPD-Politiker schnell von der Relevanz des Saulädchens für die Kommune Freigericht und der Region überzeugen lassen. „Toll, dass man so etwas bei uns findet. Auch wegen solcher Einkaufsmöglichkeiten mit Produkten aus der Region ist der Main-Kinzig-Kreis so lebenswert“, erklärte Dr. Raabe hinterher begeistert.

Rainer Ritter sorgte dafür, dass die von Politikern häufig beklagte Terminhatz diesmal nahezu vergnügungssteuerpflichtig wurde. Sein Angebot umfasst vom klassischen Wildfleisch aus den Revieren der Umgebung über herzhaften Wildschinken bis hin zu besonderen Ölen und Marmeladen alles, was auch das Politikerherz begehrt. Ritter verbürgte sich vor seinen Volksvertretern für die Qualität all seiner Produkte. Auch Klaus Schejna zeigte sich angetan: „Diesen Laden werde ich wohl noch häufiger besuchen.“
Zur Freude seiner beiden hungrigen Besucher servierte Ritter dann noch ein besonderes Schmankerl: einen hausgemachten Wildschweinleberkäs. Sascha Raabe konnte da nur staunen: „Solche Läden muss man unterstützen, auch weil Kreationen wie dieser hervorragende Leberkäs sonst mit der Zeit aussterben würden.“

Sitemap