Pressemitteilung:

Hanau, 27. Juli 2011
27.07.11

EIN STERN AUS HANAU FÜR AMERIKA

Raabe verabschiedet Austauschschülerin Stella Heuer

Dass ihr Name auf Deutsch „Stern“ bedeutet, erklärte die 15-jährige Maintalerin Stella Heuer dem Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe bei ihrem Besuch im Wahlkreisbüro Hanau ganz unbeschwert. Dr. Sascha Raabe empfing die Otto-Hahn-Schülerin Stella Heuer wenige Tage vor ihrem Abflug in die USA. Stella Heuer nimmt an dem Austauschprogramm des Parlamentarischen Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages teil. Dr. Sascha Raabe hat für sie die Patenschaft für dieses einjährige Auslandsstipendium übernommen.
Nach einem anspruchsvollen Auswahlverfahren und zwei Seminarwochen in Berlin, bei denen sie mit der amerikanischen Geschichte, der amerikanischen Kultur und mit Persönlichkeitsschulungen auf ihren Amerikaaufenthalt vorbereitet wurde, ist sie schon sehr gespannt ihre Austauschfamilie in Virginia endlich persönlich kennen zu lernen. Sie geht mit einem weinenden und einem lachenden Auge, denn der Abschied von Familie und Freunden ist schon schwer, aber bei ihr überwiegt dann doch die Neugier und die Vorfreude auf das Unbekannte, das sie erwartet. „Ich freue mich riesig auf das Jahr in den USA und auf meine Gastfamilie, mit der ich schon regen Kontakt über das Internet habe. Ich bin sehr glücklich und dankbar für diese tolle Chance“, so Stella Heuer im Gespräch. Dr. Sascha Raabe lobte Stella Heuers überdurchschnittliches Interesse an Politik und internationalen Themen, ebenso wie ihre nette, offene Art. „Sie wird eine gute Botschafterin für Deutschland in Amerika sein“, ist sich Dr. Saschas Raabe sicher.

Sitemap