Pressemitteilung:

Berlin, 19. Oktober 2011
19.10.11

SPD-BUNDESTAGSFRAKTION WÄHLT RAABE ERNEUT ZUM SPRECHER

"Ausgewiesener Entwicklungsexperte"

Die SPD-Bundestagsfraktion hat Dr. Sascha Raabe erneut einstimmig zum entwicklungspolitischen Sprecher gewählt. Raabe, der seit seinem Eintritt in den Bundestag Mitglied des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist und innerhalb der Fraktion als ausgewiesener Entwicklungsexperte gilt, bekleidet das Sprecheramt bereits seit 2005. Über die breite Unterstützung aus der Bundestagsfraktion zeigte sich Raabe erfreut: „Das eindeutige Votum ist natürlich eine schöne Anerkennung für meine Arbeit. Ich werde mich gerne weiter der Herausforderung stellen, die SPD in diesem immer wichtiger werdenden Politikfeld für die mögliche Regierungsübernahme nach der nächsten Bundestagswahl gut aufzustellen.“
Raabe bleibt mit der erneuten Wahl bei wichtigen entwicklungspolitischen Debatten als Vertreter der SPD-Fraktion der erste parlamentarische Gegenspieler von Minister Dirk Niebel. Er gibt sich entsprechend kämpferisch: „Derzeit läuft viel falsch. Minister Niebel hat dem bislang guten Ruf der deutschen Entwicklungszusammenarbeit international schwer geschadet, indem er finanzielle Zusagen nicht eingehalten hat und Entwicklungspolitik nur als Außenwirtschaftsförderung betreibt. Die konsequente Bekämpfung von Hunger und Armut in der Welt sieht anders aus.“
Die nächsten Bundestagsdebatten für Raabe stehen bereits am heutigen Donnerstag an. Zunächst geht es ab 9:00 Uhr um gerechte Rohstoffpolitik. Am Nachmittag ab ca. 17:15 Uhr wird Raabe zum Thema „Ländliche Entwicklung und Ernährungssicherheit“ sprechen. Beide Debatten werden vorbehaltlich Änderungen im Programmablauf auf Phoenix und im Parlamentsfernsehen im Internet unter www.bundestag.de übertragen.

Sitemap