Pressemitteilung:

09. August 2013

Großes Interesse an Raabes Rundem Tisch

Raabe: „Viele wollen eine gerechtere Politik“

Nach den ersten drei Wochen seiner Bürgerdialogtour „Gemeinsam Gerechtigkeit gestalten“ mit Runden Tischen in allen 44 Orts- und Stadtteilen des Wahlkreises 180 ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe hoch zufrieden mit der Resonanz. Raabe: „Das Interesse war in vielen Orten groß. Man merkt, dass die Menschen eine gerechtere Politik wollen und ganz konkrete Vorstellungen haben, was in unserem Land anders werden muss.“

Nach dem Tourauftakt am 22. Juli in Rodenbach und Hanau und weiteren Stationen in den Ortsteilen von Erlensee, Schöneck, Niederdorfelden, Langenselbold, Neuberg und einzelnen Stadtteilen von Maintal und Nidderau kann Raabe eine durchweg positive Zwischenbilanz ziehen, bevor es nun sechs Wochen vor dem Wahltermin am 22. September in die heiße Phase geht. Er habe zahlreiche Gespräche geführt, viel zugehört und bereits interessante Anregungen und gute Ideen sammeln können, berichtet Raabe von seinen Tourerfahrungen. Dabei spielten die Themen Mindestlohn, solidarische Bürgerversicherung für Gesundheit und Pflege, ein gerechtes Steuersystem und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine zentrale Rolle. Raabe: „Die Menschen haben erkennbar die Nase voll von einer Klientelpolitik, die Reiche besserstellt und an den Bedürfnisses des Normalverdieners vorbeigeht. Sie wollen keine Zwei-Klassen-Medizin, sie wollen, dass jeder, der arbeitet, davon auch leben kann und sie wollen, dass es im Steuerrecht endlich gerecht zugeht und nicht einige wenige ihr Geld in Steueroasen schaffen können, während die große Mehrheit der ehrlichen Steuerzahler die Dummen sind.“
Der große Wunsch nach mehr sozialer Gerechtigkeit sei spürbar, so Raabe: „Das motiviert für den Schlussspurt in den kommenden Wochen. Und nach dem, was ich auf der Straße erfahre, ist auch klar: Das Rennen ist völlig offen.“ Er werde den Rückenwind der ersten drei Wochen mitnehmen und bis zum 22. September weiter für den Wechsel in Berlin kämpfen. Die Tour wird fortgesetzt und endet am 14. September mit einem Runden Tisch auf dem Marktplatz in Hanau. Die weiteren Tourdaten finden Sie auf Raabes Homepage unter www.sascha-raabe.de

Sitemap