Pressemitteilung:

17. September 2013

Steinmeier kommt nach Hanau

Kundgebung der SPD Main-Kinzig am 18.09. auf dem Marktplatz

Am Mittwoch, 18. September, kommt der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier für die letzte große Wahlkampfkundgebung der SPD Main-Kinzig nach Hanau. Steinmeier folgt damit einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe, der als entwicklungspolitischer Sprecher und Mitglied des Fraktionsvorstands der SPD einen engen Draht zum Fraktionsvorsitzenden hat und sich schon auf den prominenten Besucher freut: „Frank-Walter Steinmeier ist als ehemaliger Außenminister und Vizekanzler und amtierender Fraktionsvorsitzender ein absolutes Aushängeschild der SPD. Es ist eine tolle Sache, dass er so kurz vor der Bundes- und Landtagswahl einen Abstecher nach Hanau macht, um uns hier im Wahlkampf zu unterstützen“ Begrüßt wird Steinmeier, der um 16:00 auf dem Hanauer Marktplatz erwartet wird, von Oberbürgermeister Claus Kaminsky und dem SPD Unterbezirksvorsitzenden Dr. André Kavai. Mit dabei sein werden auch die SPD-Landtagskandidaten Sebastian Maier und Christoph Degen.

SPD Unterbezirksgeschäftsführer Maik Zimmer setzt auf gute Stimmung und viele interessierte Zuhörer: „Jede und jeder ist herzlich eingeladen. Vier Tage vor der Wahl wollen wir in Hanau noch einmal ein Ausrufezeichen setzen, dass wir als SPD in Berlin und Wiesbaden am 22. September auf Sieg setzen.“ Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr auf dem Hanauer Marktplatz. Frank-Walter Steinmeier wird von 16:00 bis 17:30 anwesend sein und mit seiner Rede den Startschuss für den Wahlkampfendspurt geben. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die Gruppe „Geräuschimpulse“.


Sitemap